Irene Sartoris

Miteinander. Füreinander: mein Lebensmotto.
Es macht mir Freude, mich für und mit anderen Menschen zu engagieren

Ich bin in dem Ort Ulmen am Ulmener Maar, dem jüngsten Vulkan Deutschlands geboren. Seit über 4 Jahrzenten lebe ich in dem durch Vulkanismus geprägten Ort Strohn, der umgeben ist von faszinierenden geologischen Zeitzeugen wie zum Beispiel wassergefüllte Maarseen und Vulkankegeln. Seit meiner Kindheit verbindet  mich mit der eindrucksvollen Landschaft der Vulkaneifel eine große Leidenschaft, die ich seit Eröffnung des interaktiven Museums „Vulkanhaus Strohn“ auch in meinem Beruf  als Museumsleiterin leben konnte.

2017 bin ich zum Team des Natur- und Geoparks Vulkaneifel gewechselt, wo ich nun meine Erfahrungen in Planung, Organisation, Pressearbeit, Marketing und die Tätigkeit als Referentin rund um das Thema „Vulkaneifel“ in der Assistenz der Geschäftsleitung einbringen kann.

In meiner freien Zeit widme ich mich den Gästeführungen und der Umweltbildung für Kinder und Jugendliche. „Mit allen Sinnen erleben“ – mit diesem Anspruch gelingt es mir, Jung und Alt, Schulklassen, Geologen, Geologiestudenten und Hobby-Vulkanologen für die Zeugnisse des Vulkanismus in der Eifel, für Natur und Umwelt zu begeistern.

Meine Qualifikation:

  • Zertifizierte Gästeführerin Eifel (IHK),
  • Natur- und Geoparkführerin Vulkaneifel
  • ZNL Eifel (Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin)
  • Gästeführerin auf dem Parcours der Sinne, Immerath

Meine Touren:

 Offene Termine für Einzelgäste finden sie unter:
Eifelgastservice / Veranstaltungen

Naturelebnisführungen, Events, Gästeführungen, Umweltbildung