Aus- & Weiterbildung

Die Kulturlandschaftsführer Eifel e. V. haben in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungsträgern folgende Aus- und Weiterbildungen durchgeführt:

Grundausbildung zum „Gästeführer Eifel (IHK)“mit der IHK Trier und den lokalen Volkshochschulen.

Grundausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer (ZNL) nach der Ausbildungs- und Prüfungsordnung der BANU, in Zusammenarbeit mit der LZU Rheinland-Pfalz (Landeszentrale für Umweltaufklärung) und den lokalen Volkshochschulen.

Die meisten unserer Gästeführer haben mindestens eine dieser Grundausbildungen absolviert und sind nach den Richtlinien des BVGD berechtigt einen Stern (*) zu führen, der auch im Gästeführerausweis des BVGD eingetragen ist.

Weiterbildung zum „EU-Zertifikat für Gästeführer“ des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland (BVGD) nach der europäischen Dienstleistungsnorm DIN EN 15565.

Diese Weiterbildung erfolgt in verschiedenen Modulen. Nach Teilnahme an bestimmten festgelegten Modulen dürfen diese Gästeführer 2 Sterne führen und nach erfolgreichem Abschluss der Gesamtausbildung 3 Sterne.

Die Gesamtausbildung umfasst mindestens 600 Zeitstunden Unterricht in verschiedenen Sparten.

Zusatzzertifikate:

Aufbauend auf die Grundausbildungen des BVGD haben wir in Zusammenarbeit mit den Naturparken spezielle Weiterbildungen gemäß den besonderen Anforderungen ihrer Region durchgeführt:

Weiterbildung zum „Natur- und Geoparkführer“ in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Geopark Vulkaneifel.

Weiterbildung zum „Naturpark-Ranger Südeifel“ in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Südeifel.

 

Darüber hinaus organisieren wir immer wieder Seminare und Vorträge:

Bestimmung von Pflanzen, Gesteinskunde, Kunstgeschichte u.v.m.

Weitere Informationen:
[contact-form-7 id=“325″ title=“Kontaktformular“]

Naturelebnisführungen, Events, Gästeführungen, Umweltbildung