Trauer um Herbert Schornstein

Heute Morgen erreichte uns die Nachricht, dass unser Vereinsmitglied Herbert Schornstein am Samstag verstorben ist.

Herbert hatte am ersten Dauner Gästeführerkurs 2010/11teilgenommen. Er war einer unserer ältesten Teilnehmer und hat uns allen gezeigt, dass Lernen nicht eine Frage des Alters ist, sondern eine Frage der Lebenseinstellung. Sein Engagement für seine Hausgäste und die Liebe zur Eifel waren sein „Motor“.

Mir persönlich ist da besonders seine praktische Prüfung in Erinnerung. Das erworbene Wissen war der eine Teil, aber lebendig wurde seine Führung durch  die Begeisterung für dieses Stück Eifel, das er uns vorstellte. Die anschließende Einladung auf seinen Ferienhof am Berggarten bleibt mir unvergessen.

Herbert kam, wann immer es ihm möglich war zu unseren Mitgliederversammlungen. Auch wenn er nie in den Vordergrund trat, war er doch in seiner ruhigen Art für mich immer ein Garant für Beständigkeit, wenn es etwas turbulenter zuging.

Einige unserer Mitglieder kennen Herbert sehr viel besser als ich und verlieren in ihm einen guten Freund. Ihnen und Herberts Familie gilt unser besonderes Mitgefühl.

In Erinnerung an Herbert,

im Namen des Vorstandes und des Vereins der Kulturlandschaftführer Eifel e.V.

Marita Mosebach-Amrhein

Zertifikatsübergabe, Daun 2011; 2. von rechts: Herbert Schornstein

Naturpark Nordeifel, Referententreffen 2017

Eifel-Expeditionen: Jährliches Referenten-Treffen des Naturparks Nordeifel e.V. fand im Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ statt. 

Am Samstag, 18. November 2017, trafen sich die Referentinnen und Referenten des Naturparks Nordeifel im Grubenhaus des Besucherbergwerks „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal-Rescheid zum jährlichen Austausch.

Naturparkführertreffen 2017

Zunächst setzten Anne Stollenwerk (Geschäftsführerin Teilgebiet Rheinland-Pfalz), und Dominik Hosters (Geschäftsführer Teilgebiet NRW) die Anwesenden über die aktuelle Naturparkarbeit und laufende Projekte in Kenntnis. Anschließend erfolgte Naturpark Nordeifel, Referententreffen 2017 weiterlesen

Neuwahl des Vorstands

In der Mitgliederversammlung am 20.Oktober 2017 wurde der Vereinsvorstand neu gewählt. Irmgard Holtkotte und Alfred Graf – bislang 1. und 2. Vorsitzende –  kandidierten nicht wieder.

Es wurden gewählt:

  1. Vorsitzende: Marita Mosebach-Amrhein
    Tel. 06551/980066,
    E-Mail: marita.mosebach@web.de
  2. Vorsitzende: Marion Schmitz
    Tel. 0157-72894057,
    E-Mail: impala.schwarzerschwan@web.de

Schatzmeister: Johannes Munkler
Tel. 06591-3888,
E-Mail: J.Munkler@t-online.de

Schriftführerin: Hanne Hebermehl
Tel. 06591-7140,
E-Mail: hanne.hebermehl@t-online.de

Beisitzer: Achim Herf
Tel. 06558-9002925,
E-Mail: achim@herf.eu

Rückblick: Eröffnung des Schneifelpfads – Weg des Friedens

Am 10. September 2017 wurde in Prüm auf dem Kalvarienberg Das Symbol des Schneifelpfads – Weg des Friedens enthüllt: der Grenzstein. Der Muße-Wanderweg wurde damit feierlich eröffnet. Er gehört zu den 6 Vulkaneifelpfaden die unter dem touristischen Motto „Story-Telling“ Als „Slow-Travel-Wege“ entwickelt wurden. Diese wege Erzählen die Geschichten vom Kampf der elemente, der die eifel geformt hat und weiter formt und aus dem Leben der Menschen, die der Eifel ihren Stempel aufgedrückt haben.

Enthüllung Symbol des Wegs des Friedens

Dieser Weg erzählt Geschichten zwischen Krieg und Frieden. so lesen wir auf der Ersten Tafel, am Beginn des Weges in Kronenburger Hütte: Rückblick: Eröffnung des Schneifelpfads – Weg des Friedens weiterlesen

Naturelebnisführungen, Events, Gästeführungen, Umweltbildung